Update KW 2-4

Das es ein wenig ruhiger hier geworden ist liegt nicht daran, dass es nicht weiter geht sondern einfach daran, dass wir uns eine Woche Urlaub gegönnt haben.

Allerdings geht es immer noch nicht sooo schnell voran wie ich mir das manchmal wünschen würde oder wie es geplant ist. Eigentlich wollten die Maler nämlich schon fertig sein, sind sie aber noch nicht. Das ist vielleicht aber auch unser Glück. Die Farbe die ich mir für den Flur ausgesucht habe passt jetzt doch irgendwie gar nicht zu den Fliesen. Wir haben da heute noch mal mit unserem Bauleiter drüber gesprochen und jetzt doch beschlossen, den Flur weiß zu lassen. Da haben wir also noch mal Glück im Unglück gehabt!

Das Mädchen hofft darauf, dass morgen endlich ihr Zimmer rosa gestrichen wird. Laut Bauleiter sollten die Maler aber in den nächsten zwei Tagen fertig werden.

Wer letzte Woche fertig geworden ist, sind die Fliesenleger. Ich bin nach wie vor begeistert von unseren gewählten Fliesen.

Gästebad und Flur haben die gleichen Fliesen. Mit dem Malervlies ist das natürlich nicht so gut zu erkennen. Ich hatte die Fliesen gar nicht mehr in Erinnerung ehrlich gesagt. Jetzt wo ich sie so sehe passt das grau/blau tatsächlich gar nicht dazu.

Hier kann man die Farben mal wieder gar nicht erkennen. Das ist unser Bad und die Bodenfliesen sind dunkel braun und die Wandfliesen haben einen Vanilleton.

Und das ist das Kinderbad mit anthrazitfarbenen Bodenfliesen und weißen Wandfliesen.

Was jetzt noch neben der Farbe an der Wand fehlt ist das Parkett. Unser Parkettleger hat heute aber immer noch über 0,5 gemessen während unser Bauleiter 0,3 gemessen hat. Jetzt heißt es also lüften, lüften, lüften und hoffen, hoffen, hoffen!

 

Fortschritte KW 1

Jaaa, auch in der ersten Woche im Jahr macht unser Häuschen viele Fortschritte. Erst mal ist auf einmal das Gerüst verschwunden! Leider war uns nicht bewusst wie schnell das geht und jetzt konnte der Hausherr den obersten Taubenschutz nicht anbringen und ich habe das feststehende Flurfenster nicht geputzt. Tja, das muss dann wohl warten 🙂 So sehr ich auch versuche für diesen Blog die richtige Farbe unseres Hauses einzufangen, es will mir einfach nicht gelingen. Also hier noch mal ein Bild ohne Gerüst auf dem man das Grau leider auch nicht erkennt! Aber glaub mir, es ist wirklich grau!

Außerdem sind die Maler da und haben angefangen zu tapezieren. Wir haben uns bei der Ausstattungsberatung für eine einfache Raufasertapete entschieden.

Jetzt müssen der Hausherr und ich uns „nur“ noch über die Farben einig werden. Eigentlich sind wir uns schon ziemlich einig und Wohn-/Esszimmer und Küche sowie Arbeitszimmer und der begehbare Kleiderschrank werden einfach weiß. Bunt wird das ganze noch genug durch Bilder und Kinderspielzeug.

Das Mädchen hat sich ein rosa Zimmer gewünscht. Wir müssen jetzt noch mit den Malern besprechen wie rosa sie die Farbe tatsächlich abtönen können bzw. ob wir noch entsprechende Abtönfarbe kaufen müssen. Schätzungsweise wird sich das Mädchen für B 1.6 entscheiden.

s

Unser Schlafzimmer wird auch weiß, nur die Wand an der unser Bett steht soll in einem satten dunkel blau erstrahlen mit weißem Rand. Ich hoffe sehr, dass uns die Maler diesen Wunsch erfüllen können wenn wir die Farbe zur Verfügung stellen. Ansonsten müssen wir da wohl selber ran.

Und jetzt kommt der Streitpunkt zwischen dem Hausherren und mir: der untere Hausflur. Ich hätte gerne Farbe, der Hausherr ist überzeugt der Flur wird zu dunkel. Da aber Licht aus dem Treppenhausfenster, dem Wohnzimmer und der Haustür reinkommt glaube ich das nicht. Außerdem soll es ja auch keine dunkle Farbe werden sondern ein helles grau/blau.

Mal sehen was die Maler nächste Woche sagen. Vielleicht können die dem Hausherren ja bestätigen, dass die Farbe nicht zu dunkel ist 😉