Die Aufreger der Woche KW 43/44

Diese Woche gab es schon mehrere kleinere und größere Aufreger:

  • Eine Lüftungsanlage die in Paketen vor unserem Haus lag, vom Aufbautrupp aber nicht bemerkt wurde. Der Hausherr hat sie dann am Freitag ins Haus geschleppt damit nicht alles völlig durchweicht.
  • Der Hausherr hat nur ein Coax-Kabel vermutet, da wir aber eine Twin-Sat-Dose im Wohnzimmer haben müssten es zwei Kabel sein. Er hat aber dann doch noch ein zweites Kabel in der Nachbardose entdeckt.
  • Uns flatterte eine Mahnung der Stadtwerke ins Haus für den Baustrom. Wir haben aber vorher nie eine Rechnung erhalten sondern lediglich ein Formular für eine Einzugsermächtigung. Nach Rückfrage erhielten wir die Auskunft, dass sie tatsächlich keine Rechnung geschickt hätten und die Mahngebühren raus nehmen. Heute kam dann die Rechnung….und die zweite Mahnung!
  • Wir haben letzte Woche eine Auszahlungsgenehmigung an unsere Bank geschickt. Man konnte auf diesem Formular ankreuzen ob das Geld vom Kfw-Kredit oder vom Baukredit ausgezahlt werden soll. Wir haben uns sehr bewusst für den Kfw-Kredit entschieden (Zinsen etc.) und prompt wurde das Geld vom falschen Konto abgebucht. Die Frau am Telefon brabbelte etwas von menschlichem Versagen und wann dann ziemlich schnippisch als ich sie darum bat, dieses Versagen doch zu verbessern. Das wäre mit „hohem bürokratischem Aufwand verbunden“. Tja, ist aber in diesem Fall leider (oder zum Glück) nicht unser Problem. Mal sehen, was da noch kommt!